Ihr möchtet regelmäßig die Einladungen erhalten? Dann bitte im Menü auf "Anmeldung Mailverteiler" klicken.
   
The latest news from the Mambo Open Source Team

Jedes Johr im Winter, wenn et widder schneit, kütt dr Fastelovend. Und seit einigen Jahren auch der Bier-Adventskalender. Hinter den Türchen verbirgt sich ein wahrer Schatz. 24 verschiedene Flaschen Bier und ein Verkostungsglas. Manchmal auch mit Kölsch. Und an dieser Stelle erkennt der erfahrene Trinker den Fehler. Wieso ist Kölsch – die Krönung der Braukultur – nur manchmal dabei? Diesen Fehler hat aber auch der Anbieter erkannt und vorbildlich... reagiert. Denn erstmals wird der Adventskalender einer einzigen Biersorte gewidmet. Pils? Nö. Weißbier? Nö. Alt? Doppel-Nö. Diese besondere Version beinhaltet 24 Flaschen pures Gold. Umgangssprachlich auch Kölsch genannt. Der Kalender kann über Amazon bestellt werden und kostet 49,99 Euro. Nicht gerade ein Schnäppchen. Aber hier zitiere ich mal den Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller: „Für mich ist der Adventskalender flüssige Lebensfreude“. Und Lebensfreude ist unbezahlbar. Prost.

 

Heute hat die Bahn den Winterfahrplan 2017/18 freigeschaltet. Vor einiger Zeit wurde ja die Vorlaufzeit für Online-Buchungen auf 6 Monate erhöht und damit dem Schalterverkauf angeglichen. Aktuell können daher Fahrkarten bis April 2018 gebucht werden. In diesen Zeitraum fallen u.a. Weihnachten und Ostern. Und natürlich Karneval. Soweit so gut. Bis zum 22.10. können über mytrain.de außerdem noch Gutscheine für Fahrten mit dem ICE gekauft werden. Diese kosten 29,90 Euro (Hinfahrt) bzw. 49,90 Euro (Hin- und Rückfahrt). Die Gutscheine gelten für ausgewählte Verbindungen und sind 9 Monate gültig. Die möglichen Verbindungen können vor der Gutschein-Bestellung geprüft werden. Man kauft also nicht die Katze im Sack. Für die meisten Tage ist die Auswahl hervorragend. Ich habe eben für Karnevalsfreitag (nachfolgend die möglichen Verbindungen) und Ostern ohne Probleme gebucht. Gerade an diesen Tagen sind die Normalpreise sehr hoch. Bei einer zeitnahen Buchung könnt Ihr also viel Geld sparen. Daher quatsche ich Euch auch nicht länger voll und wünsche Euch einfach nur viel Erfolg.

 

Für alle Freunde der kölschen Musik beginnt jetzt die schönste Jahreszeit. Denn rechtzeitig vor dem 11.11. veröffentlichen fast alle bekannten Gruppen und Künstler ihre neuen Lieder. Auch die aktuellen Sampler erscheinen in den nächsten Tagen. Dazu gehört traditionell die Reihe "Karneval der Stars". Die Folge 47 ist ab dem 27.10.2017 im Handel. Bereits jetzt gibts aber eine Hörprobe aller Lieder. Die Kracher werden dann natürlich auch beim Kölner Abend Karnevalsauftakt am 11.11. gespielt.

 

Wir Rheinländer sind ja eher zurückhaltend und verwenden ungerne Superlative. Bei Björn Heuser müssen wir aber mal eine Ausnahme machen. Dieser Mann ist in Köln ein Weltstar. Und das ist eigentlich noch untertrieben. Sein Mitsingkonzert am 01.10. in der Kölnarena war mit 19.500 Zuschauern restlos ausverkauft. Davon waren 19.500 komplett außer Rand und Band. Hier findet Ihr einige Ausschnitte der Veranstaltung und die FC-Hymne gesungen von Björn Heuser und allen Besuchern. Am 23.11. (Einlaß ab 19 Uhr) können wir ihn dann endlich wieder in München begrüßen. Das Mitsingkonzert findet im Sweet statt und verspricht einen Abend der großen Emotionen. Aber Emotionen kann man nicht trinken. Daher erhalten wir an den Bars natürlich lecker Kölsch frisch vom Faß. Da der 23.11. auf einen Donnerstag und damit quasi aufs Wochenende fällt, wanke ich anschließend ans DJ-Pult und wir feiern nahtlos weiter. Die Veranstaltung wird vom Kölner Abend organisiert und kostet für Frühbucher gerade mal 11 Euro. Wenn ich mir so den normalen Eintritt für die Innenstadt-Clubs ansehe, ist das Konzert fast schon geschenkt. Die Eintrittskarten gibts beim nächsten Kölner Abend an den Bars oder per Online-Bestellung.

 

Ihr hattet hoffentlich viel Spaß auf der Wiesn. Wobei die größte Kirmes der Welt für viele Rheinländer ja so etwas wie Methadon ist, um die Zeit bis zum Karnevalsauftakt sinnvoll zu überbrücken. Damit bin ich geschickterweise auch direkt beim Thema. Denn Köln ist bekanntlich ein Geschenk Gottes an die Menschheit. Und der Karneval ist die Schleife um dieses Geschenk. Zum Glück sind es bis zum 11.11. nur noch wenige Wochen. Da kommt uns doch der 24.10. und damit der nächste Kölner Abend wie gerufen. Hier findet Ihr die Einladung für den Kölner Abend am 24.10. im Sweet.

 

   

Bilder 11.11  

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
   

Nächster Kölner Abend im Sweet  

   

Hintertux  

KA Hintertux

   
© ALLROUNDER