Ihr möchtet regelmäßig die Einladungen erhalten? Dann bitte im Menü auf "Anmeldung Mailverteiler" klicken.
   
The latest news from the Mambo Open Source Team

Der Karneval ist jetzt auch schon wieder über zwei Wochen her. Könnte man meinen. Für uns Rheinländer ist das Datum aber egal. Denn wir tragen den Karneval im Herzen. Immer und überall.

Kommenden Dienstag feiern wir dann erstmals im Sweet. Das ehemalige Gecko wurde in den letzten Tagen aufgehübscht. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Aber Hauptsache es gibt Kölsch und normale Leute. Und da mache ich mir nun überhaupt keine Sorgen. Die Einladung für den Kölner Abend am 21.03. habt Ihr ja bereits erhalten.

 

Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon Eure fragenden Gesichter: "Es ist März und Ralle erzählt vom Sommerfest. Ist er jetzt vollkommen plemplem?". Die Einen sagen so. Die Anderen sagen so. Auf jeden Fall war der Termin für das Sommerfest bisher noch etwas wackelig und befindet sich daher auch nicht auf dem Kölner Abend Kalender 2017. Jetzt haben wir uns aber gemeinsam mit dem Pacha auf einen Termin geeinigt. Wir feiern am 25.07. und damit mitten im Sommer. Was für ein Sommerfest ja auch sinnvoll ist.

 

 

Manche Leser der Süddeutschen Zeitung (SZ) haben sich letzten Samstag vermutlich gewundert. Denn die Ausgabe vom 04.03. beinhaltete eine Sonderveröffentlichung mit dem Titel "Köln in voller Pracht". Solche Sonderveröffentlichungen bestehen normalerweise aus lauter Jubelartikeln. Nicht so am Samstag. Diese Ausgabe schilderte die schöne Stadt am Rhein absolut objektiv und unvoreingenommen. Wie man es vom Herausgeber - der Stadt Köln - nicht anders erwarten würde. Solltet Ihr keines des 538.000 Exemplare ergattert haben, gibts hier ein PDF der Zeitschrift. Für den Hinweis vielen Dank an Helga Rauch.

KoelnVollePrachtStartseite2

Die Phase zwischen Aschermittwoch und dem Karnevalsauftakt am 11.11. ist allgemein auch bekannt als "Zeit der Finsternis". Aber an manchen Tagen flackert dann doch ein kleines Licht der Freude. Wie zum Beispiel am 21.03.2017. Dann vertreiben wir beim Kölner Abend die Trostlosigkeit in unseren Herzen mit erheiternden Stimmungsliedern. Und Alkohol. Daher erhalten wir lecker Kölsch frisch vom Faß bis 20.30 Uhr wie immer für 1,30 Euro (danach sehr zivile 1,80 Euro). Hier findet Ihr die Einladung für den Kölner Abend am 21.03. im Gecko/Sweet.

 

Direkt nach Karneval habe ich mich für eine Woche in den Urlaub verabschiedet. Daher konnte ich die Bilder von Weiberfastnacht in der 089-Bar und Karnevalsdienstag im Gecko erst jetzt hochladen und bitte dafür um Verständnis. Die Bilder von Rosenmontag findet Ihr auf der Seite des Neuraum. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken. Bei dem ganzen Trubel ist die Arbeit nicht leicht. Ach - wollen wir ehrlich sein. Die Arbeit ist anstrengend wie Sau und keine Selbstverständlichkeit. Danke! Ein dreifach Kölle Alaaf natürlich auch auf Euch. Tolle Kostüme, Stimmung ohne Ende und dabei immer friedlich. Ebenfalls keine Selbstverständlichkeit. Es war mir eine Ehre.

 

Karnvel2017

   

Kölner Abend Sommerfest  

   

Infos us Kölle  

»Peter Bergers satirischer Wochenrückblick: Die Kölner leben gemeinsam auf Pump 
| Unser Autor Peter Berger schaut auf die Woche zurück.  

»Güterbahnhof Ehrenfeld: Vom Umschlagplatz zum neuen Veedel 
| Bebauungsplan ist beschlossen – 450 Wohnungen kommen – Baubeginn im Frühjahr 2018  

»OB Henriette Reker gibt Ausblick: Welche Themen auf Köln demnächst zukommen werden  
| Vor ihrem Urlaub gab OB Henriette Reker einen Ausblick auf die wichtigsten Themen.  

»Fisch Art Burger: Streetfood-Market in Niehl präsentiert trendige Gerichte 
| Am Samstag und Sonntag findet das Festival in Köln-Niehl statt.  

»Designerkostüme: Gothik trifft auf Historie beim Amphi-Festival in Deutz 
| Das Festival findet am Wochenende zum 13. Mal statt.  

»Kämpfen um Reza: Kölnerin will die drohende Abschiebung ihres Pflegesohns verhindern 
| Das BAMF hat den Asylantrag des 18-jährigen Afghanen abgelehnt.  

»Patient wollte Sauerstoff umfüllen: Mann bei Explosion in Kalker Wohnhaus verletzt 
| Helfer retteten den schwer verletzten Mieter aus dem Haus.  

»Unterstützer gesucht: CityLeaks-Festival soll dem Ebertplatz neues Leben einhauchen 
| Für das Festival vom 1. bis 24. September suchen die Organisatoren Sponsoren.  

   

Login-Formular  

Willkommen auf Kölner Abend

   
© ALLROUNDER