Leev Jecke,

an Rosenmontag und Karnevalsdienstag haben sich die Menschen hier in Bayern irgendwie gewöhnt. Ist halt Fasching. So eine Erfindung der Preißn. Aber das mit dem 11.11. ist noch nicht so ganz angekommen. Da fallen wir mit unseren Verkleidungen schon noch auf. Vermutlich werden wir für Geisteskranke gehalten. Womöglich bekommen wir aus Mitleid noch den einen oder anderen Euro zugesteckt. Das Geld sollten wir dann aber auch nicht ablehnen, sondern sinnvoll investieren. Zum Beispiel beim Kölner Abend Karnevalsauftakt in der Theaterfabrik. Aber kommen wir mal zu den Details.

Wo und wann wird gefeiert?

Die große Karnevalsparty startet am 11.11. um 19 Uhr in der Theaterfabrik (Bilder aus dem letzen Jahr). Diese befindet sich auf dem Optimol-Gelände und damit direkt am Ostbahnhof. Natürlich gibts auch eine Wegbeschreibung inkl. Lageplan. Alternativ einfach den Menschen mit Kostüm folgen. Diese gehen mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% zum Kölner Abend Karnevalsauftakt.

Worauf können wir uns freuen?

Tja. Was soll ich darauf antworten? Die schönste Zeit im ganzen Jahr beginnt. Und das auch noch an einem Samstag. Außerdem wird die Theaterfabrik extra für uns umgestaltet. Riesige Tanzflächen (u.a. auf der Bühne), eine traumhafte Deko und Platz wie doof. Zusätzlich befindet sich draußen ein lauschiger Raucherbereich und bei Bedarf können wir auch noch den Club nutzen. An den Bars erhalten wir lecker Reissdorf zu zivilen Preisen. Bis 20.30 Uhr wie immer sogar noch günstiger. Also fast geschenkt. Musikalisch präsentieren wir Euch einen bunten Strauß gefälliger Musik. Dazu zählen die brandneuen Karnevalskracher und viele kölsche Klassiker.

Was ist mit Kostümen?

Das ist doch vermutlich eine rhetorische Frage. Darauf kann ich nur mit "Hallo? Es ist Karneval!" antworten.

Gibts denn noch Karten?

Klar. Die Karten werden beim Kölner Abend am 24.10. an allen Bars angeboten. Alternativ können die Karten vorab aber auch online bestellt werden.

Kölner Abend - alles andere ist Fasching...

Maat et joot und 3 mal Kölle Alaaf
Ralle
Anmeldung für den Newsletter
Kölner Abend Seite bei Facebook
Kölner Abend Gruppe bei Facebook

 

   
© ALLROUNDER