Besucher  

Heute 74

Gestern 584

Woche 2369

Monat 16009

Insgesamt 8847341

Aktuell sind 21 Gäste online.

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Login-Formular  

   
Ihr möchtet regelmäßig die Einladungen erhalten? Dann bitte im Menü auf "Anmeldung Mailverteiler" klicken.
   

Leev Jecke,

seit dem 12.03.2020 konnten wir nicht gemeinsam im Sweet feiern. Eine unvorstellbar lange Zeit. Kommenden Dienstag ist es dann aber endlich wieder soweit. Noch nie habe ich mich so auf einen Kölner Abend gefreut.
 
Trotzdem sind die Zeiten noch nicht so ganz normal. Die Clubs in der Stadt konnten sich seit der Wiedereröffnung einen ersten Eindruck verschaffen. Das Nadelöhr ist – bedingt durch die notwendigen Kontrollen – der Eingangsbereich. Damit Ihr schnellstmöglich reinkommt und das erste Kölsch genießen könnt, sind zusätzliche Mitarbeiter im Einsatz. Ihr könnt uns aber auch unterstützen. Dafür bitte den digitalen (!) Impf-/Genesenenausweis und Euren Personalausweis bereit halten. Zusätzlich müssen sich alle Gäste per Luca-App einchecken. Solltet Ihr diese App noch nicht besitzen, bitte vorab runterladen und registrieren (Version Android und Version Apple). Auf diesen ganzen Zinnober würde ich gerne verzichten. Kann ich es ändern? Nö. Also einfach nicht aufregen.
 
Aufregen könnte ich mich auch über die Belegausgabepflicht. Demnach muss für jede Bestellung („tu mir mal 2 Kölsch“) ein Bon ausgestellt werden. Gerade für Veranstaltungen wie den Kölner Abend, wo ja nicht stundenlang an einem Cocktail genippelt wird, ein enormer Aufwand. Das soll aber ja keine Jammermail werden. Ist halt so. Vielleicht klappen aber manche Dinge am Eingang und der Bar noch nicht wie gewohnt. Dafür bitte ich vorab um Euer Verständnis.
 
Ich bin nur der DJ. Musik und dumm daher labern. Das ist mein Ding. Die eigentliche Arbeit wird im Hintergrund erledigt. Für den Kölner Abend werden zum Beispiel jedes Mal extra die Zapfanlagen aufgebaut. Denn im normalen Clubbetrieb gibt es fast nirgendwo Bier vom Fass. Auch die Kölschgläser werden extra für uns angekarrt. Ab Montagmittag beginnt der Aufbau und das Spülen aller Gläser. Und noch so einige andere Dinge. Wieso erzähle ich das? Weil ich mich aus tiefstem Herzen bei allen Mitarbeitern vor und hinter der Theke bedanken möchte. Das ist nicht nur so daher gesagt, sondern meine vollste Überzeugung. Vielen Dank! An dieser Stelle begrüße ich dann auch direkt alle neuen Mitarbeiter. Denn wir benötigen – wie bereits geschrieben – einige zusätzliche Mädchen und Jungs. Herzlich willkommen!

Und dann bedanke ich mich natürlich auch bei Euch. Für Euren Besuch. Die Stimmung. Das Verständnis. Für alles. Mach wir den 12.10.2021 zu einem unvergesslichen Abend.

Maat et joot und 3 mal Kölle Alaaf
Ralle

   

Bilder  

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x