The latest news from the Mambo Open Source Team

Das Ziel des Kölner Abend ist bekanntlich die kölsche Weltherrschaft. Dafür müssen wir natürlich möglichst viele Medien nutzen und sind daher ab sofort auch bei Instagram unter @koelnerabend zu finden. Dort wollen wir Euch zukünftig schamlos beeinflussen (Stichwort Influencer) und für die gute Sache (Köln) gewinnen. Wobei ich Instagram ehrlich gesagt noch nicht so ganz verstanden habe. Aber das hat mich ja noch nie von etwas abgehalten. Auf jeden Fall würde ich mich über möglichst viele Follower freuen. Denn ohne Follower kein Influence. Demnächst würde ich den Kölner Abend dann auch noch bei Tinder anmelden…

 

Bald ist es endlich wieder soweit und wir können "Loss mer singe" in München begrüßen. Am 18.01. ab 20.30 Uhr werden im Nachtwerk Club die aktuellen Karnevalskracher vorgestellt. Dabei sollen die Besucher aber nicht einfach nur zuhören, sondern auch fleißig mitsingen (Textzettel 2018) und abstimmen. Anschließend werden dann die erfolgreichsten Lieder des Abends bekannt gegeben. Im letzten Jahr wurde der Wettbewerb von Miljö mit Kölsch statt Käsch gewonnen. Gefolgt von Lupo mit Für die Liebe nit und Querbeat mit Guten Morgen Barbarossaplatz. Die Veranstalltung wird vom Köln-Münchner Karnevalsverein oragnisiert und kostet im Vorverkauf 15 Euro. Die Tickets können online bestellt bzw. an den ZKV-Vorverkaufsstellen Stachus und Marienplatz vor Ort gekauft werden. Allen Besuchern wünsche ich viel Spaß.

 

Der REWE in den Fünf Höfen ist laut eigener Aussage ein Premium-Geschäft mit hochwertiger Ware. Um diesen Anspruch zu unterstreichen, wird dort selbstverständlich auch lecker Kölsch verkauft.

 

München ist nicht unbedingt als Karnevalshochburg bekannt. Um es mal diplomatisch zu sagen. Aber es gibt erste Anzeichen der Besserung. Denn ab sofort verkauft Deiters - der Karnevalsgigant aus Frechen - in einigen C&A Filialen Kostüme. Dazu gehört auch die Filiale in der Kaufinger Straße. Die Artikel werden dort im ersten Obergeschoss auf 350qm angeboten. In den Augen von Deiters hat München karnevalstechnisch übrigens scheinbar schon Düsseldorf überholt (nur 200qm)...

 

 

Bald ist Karneval. Manche Menschen schonen sich bis dahin. Andere gehen ins Sweet und stimmen sich auf die schönsten Tage im Jahr ein. Und wie. Der Kölner Abend war ein Tsunami des Wahnsinns. Ich kann und möchte darauf auch nicht näher eingehen. Aber wo soll das noch enden? Man weiß es nicht. Lassen wir jetzt einfach mal die Bilder vom 08.01.2019 für sich sprechen. Dafür vielen Dank an das Team von Tom Kiewning. Am 05.02. gehts dann mit dem letzten Kölner Abend vor Karneval weiter.