The latest news from the Mambo Open Source Team

Wir leben ja nicht in der Vergangenheit und schauen daher nach dem Karnevalsauftakt in die nahe Zukunft. Und da erwartet uns mit dem Konzert von Björn Heuser ein weiterer Höhepunkt. Björn ist bereits seit 2017 jedes Jahr bei uns zu Gast. Also Tradition pur. Wir dürfen uns bei ihm aber nicht von seinem harmlosen Aussehen täuschen lassen. Dieser Mann ist gefährlich. Er hat bei seinen Konzerten in der (mehrmals auverkauften) Kölnarena und im Gaffel am Dom schon reihenweise Menschen in den Wahnsinn getrieben. Aber keine Sorge. Das Barpersonal wurde für solche Fälle der Raserei extra geschult und kann im Notfall eingreifen. Am 20.11. (Einlaß ab 19 Uhr)  können wir Björn Heuser im Sweet begrüßen und uns auf einen Abend der großen Emotionen freuen. Im letzten Jahr habe ich Menschen weinen sehen. Und da nehme ich mich nicht aus. Aber Emotionen kann man nicht trinken. Daher wird an den Bars lecker Kölsch frisch vom Faß ausgeschenkt. Nach dem Konzert stelle ich mich ans DJ-Pult und wir feiern nahtlos weiter. Die Veranstaltung wird vom Kölner Abend organisiert und kostet gerade mal 15 Euro. Die Eintrittskarten erhaltet Ihr an der Abendkasse.

 

 

Wird es jemals besser werden? Schwer. Sehr schwer. So eine Karnevalsfeier in München. Wahnsinn! Vielen Dank an Euch für eine unvergleichliche Stimmung und die tollen Kostüme. Ein dreichfach Kölle Alaaf auf Gerd Schneider und sein Team für die wunderbare Orga. Ein großes Dankeschön auch an Rainer Mund (Musik ab ca. 1 Uhr) und Tom Kiewning (Bilder vom Karnevalsauftakt).

 

Am Wochenende hat Fortuna Köln zu Hause gegen Wehen-Wiesbaden mit 0-7 verloren. Da erkennen Fußballexperten durchaus noch Potential nach oben. Kommenden Sonntag kann es für die Mannschaft aus der Südstadt eigentlich nur besser laufen. Und wir können es live im Stadion verfolgen. Denn die Jungs spielen am 11.11. um 13 Uhr in Unterhaching. Da der Kölner Abend Karnevalsauftakt am 10.11. gefeiert wird, können wir anschließend halbwegs ausnüchtern und uns dann auf den Weg nach Unterhaching machen. An einem 11.11. unsere Fortuna hier im Exil unterstützen. Klingt für mich nach einem vernünftigen Plan.

 

Ganz toll. Jetzt sitze ich hier vorm Computer und habe Tränen in den Augen. Denn zur Einstimmung auf den Karnevalsauftakt habe ich mir die neuen Sessionslieder angehört und sentimentale Videos über die beste Stadt der Welt geschaut. Was wäre ein Leben bloß ohne Karneval? Darüber will ich lieber gar nicht nachdenken. Das wäre ja so, als würde man in den Schlund der Hölle blicken. Zum Glück können wir hier in München auch den Start in die neue Session feiern. Und zwar im Technikum. Dort ist es Samstag wie in Köln - nur woanders. Daher freue ich mich wie jeck auf den 10.11. und die große Kölner Abend Karnevalsparty gemeinsam mit Euch. Die Einladung habt Ihr ja bereits erhalten.

 

Am 20.11. können wir Björn Heuser endlich wieder in München begrüßen. Auch der große Meister freut sich schon wie jeck und hat uns eine Grußbotschaft geschickt. Wir wünschen Björn einen erfolgreichen Start in die Session und bedanken uns bei Mike Ritter für die Unterstützung.