Leev Jecke,

jeder einzelne Kölner Abend ist ein Erlebnis. Trotzdem gibt es immer mal wieder ganz besondere Veranstaltungen. Dazu gehören natürlich die Karnevalstage. Und das Sommerfest. Welches in den letzten Jahren aus bekannten Gründen leider nicht stattfinden konnte. Aber wir leben ja nicht in der Vergangenheit. Schauen wir also in die nahe Zukunft. Diese beginnt am 23.08. und ist schön wie ein frisch geschmiertes Mettbrötchen. Und Björn Heuser ist so etwas wie der Zwiebelring auf dem Mettbrötchen. Er rundet die Sache perfekt ab. Aber kommen wir lieber mal - bevor ich mich noch um Kopf und Kragen quassel - zu den Details.

Wo und wann findet das Sommerfest statt?

Am 23.08. ab 19 Uhr im Pacha (Wegbeschreibung inkl. Lageplan).

Auf was können wir uns freuen und was bedeutet „Zwei Bereiche – doppelte Stimmung“?

Auf einen traumhaften Abend mitten in der Stadt. Ein Begrüßungsgetränk, lecker Kölsch zu zivilen Preisen, hausgemachte Pizza frisch aus dem Ofen und viel Musik aus der besten Heimat der Welt. Sehe ich Begeisterung in Euren Augen? Haltet Euch fest. Es wird noch besser. Natürlich gibt es den ganzen Abend über durchgängig die Kölner Abend Party. Zusätzlich kommt Björn Heuser extra für uns aus Köln angereist und sorgt in einem weiteren Bereich für große Emotionen. Bei Björn dürfen wir uns übrigens nicht von seinem harmlosen Aussehen täuschen lassen. Dieser Mann ist gefährlich. Er hat bei seinen Konzerten in der mehrmals ausverkauften Kölnarena (komplettes Konzert) und im Gaffel am Dom schon reihenweise Menschen in den Wahnsinn getrieben. Aber keine Sorge. Das Barpersonal wurde für solche Fälle der Raserei extra geschult und kann im Notfall eingreifen. Ein bißchen Schickimicki muss im Pacha ja auch sein. Daher werden alle Gäste (wer möchte) beim Einlaß vor einer Leinwand fotografiert. Wir sind ja schließlich nicht irgendwer, sondern Rheinländer. Also quasi automatisch Prominenz.

Was ist mit den Eintrittskarten?

Einige von Euch waren beim letzten Kölner Abend im Urlaub und konnten sich daher nicht mit Karten eindecken. Aber keine Sorge. Die Tickets können für gerade mal 9,90 Euro auch online bestellt werden. Wie immer wird vorab aber nur eine begrenzte Anzahl an Karten angeboten, damit es noch ausreichend Tickets an der Abendkasse gibt. Also einfach vorbeikommen und mitfeiern.

Das hört sich ja super an. Kann es noch besser werden?

Nein.

Aus ganzem Herzen freue ich mich auf den 23.08. und einen Sommerabend op kölsche Art gemeinsam mit Euch.

Maat et joot und 3 mal Kölle Alaaf
Ralle